© Hof Goldenbühl
© Hof Goldenbühl

Porträt Hof Goldenbühl

Unser Landwirtschaftsbetrieb liegt im Goldenbühl, mitten in der Natur, oberhalb dem kleinen Dörfchen Wislikofen auf knapp 500 m.ü.M. Wahrscheinlich ist es die schöne und weite Sicht über das Studenland und in den Schwarzwald, die dem Ort den schönen Namen verleiht. Das Landschaftsbild ist geprägt von alten Hochstammbäumen, Wald, Weiden und bunten Rotationsbrachen. Hier findet man Ruhe.

 

Appenzellerziegen, Skudden, Grossesel und Hausesel, Buntleger Hühner, Appenzeller Spitzhaubenhühner, Hund, Katzen, Harris Hawk, Pfauen und Rätisches Grauvieh. Alle diese Tiere findet man auf unserem Hof und auf den umliegenden Weiden.

 

Zudem bewirtschaften wir 6,5 ha Wald. Auch die Biodiversität kommt nicht zu kurz, so sind  Hecken, Asthaufen, Steinhaufen, Biotope und einen Weiher im Goldenbühl anzutreffen.  

 

In all den Jahren entwickelte sich der Hof stetig weiter. Der Hof wird mitlerweile in dritter Generation, seit 2020, von Daniela und Jonas Meile geführt. Die Liebe zur Natur und den Tieren war schon jeher die antreibende Kraft im Goldenbühl. Auch ist sie es heute noch, die Kraft hier oben, die den Puls schlägt. Der Ort lädt Mensch und Tier zum verweilen ein.

Erhalt bedrohter Tierrassen

Bei uns auf dem Hof leben diverse Tiere. Darunter sind auch bedrohte Rassen wie Skudden, Appenzellerziegen, Rätisches Grauvieh und Appenzeller Spitzhaubenhühner die wir mithelfen zu erhalten (ProSpecieRara). Wir stecken täglich ganz viel Herzblut und Arbeit in die Pflege der Tiere. Uns ist es wichtig, dass wir das Leben der Tiere naturnah, artgerecht und interessant gestalten.

Begegnungsort Tier und Mensch

Regelmässig finden bei uns auf dem Hof Tierkommunikation-Aufbauseminare mit unseren Hoftieren statt.

>>>