Referenzen

Möchten auch Sie gerne Ihre Erfahrungen mitteilen?

Dann senden Sie mir eine E-Mail mit Text und Foto an info@tierkraft.ch 

Herzlichen Dank!

Meine beiden Buben hatten sehr mit dem Wegzug von meinem Vater zu kämpfen. Meine Eltern wohnten bis dahin in der Nachbarschaft und sie haben sich fast täglich gesehen. Bounty hat still gelitten und war ganz offensichtlich nicht mehr so fröhlich. Dakota hat laut gelitten. Er wollte zu jedem Mann rennen, den wir beim spazieren getroffen haben. War das nicht möglich, hat er zu schreien begonnen. Wenn er nicht an der Leine war und ich ihn von dem (wildfremden) Mann entfernt habe, hat er auch geschrien. Es war verstörend und ich wusste lange nicht, was das Problem war. Dank Daniela, Tierkommunikation, Kinesiologie und Bachblüten konnten meine Hunde die Trauer bewältigen und sind nun wieder die Alten. Ich würde Daniela jederzeit weiterempfehlen und wieder um Rat fragen. Herzliche Dank Daniela!

 

Claudia mit Bounty und Dakota

Ich kann mich nur ganz herzlich bei Daniela bedanken! Ich bin überzeugt mein GIN (Flat Coated Retriever, 24.05.2006-14.06.2018) ist auch dank Daniela so alt geworden! Sie hat GIN mit Tierkomminikation und Tierkinesiologie behandelt. Bei den Behandlungen haben wir auch viel gelacht, die direkten Antworten von GIN unglaublich. Und dieses Schüsslersalz auf der Wunschliste;-) immer und immer wieder;-) Was ihm sehr geholfen hat.

 

Ich kann Daniela von ganzem Herzen weiter empfehlen! Sie ist ein grossartiger Mensch. Jeder Zeit wieder.

 

Danke Daniela für alles!

 

GIN und Fiona 

Unsere Katze „Bella“ war vor ca. 5 Monaten plötzlich verschwunden, was noch nie geschah. Auf Empfehlung einer Tierkommunikatorin bekam ich die Adresse von Frau Meile, ich schilderte ihr die Situation und unsere Sorgen. Frau Meile nahm Kontakt zu Bella auf und wir erfuhren, dass sie von einem Auto angefahren wurde, verletzt war und sich verkrochen hatte. 

Dank ihren genauen Angaben wussten wir, wo wir suchen mussten und nach mehrmaligem Rufen am angegebenen Ort kam unsere Katze nach 5 Tagen zu uns zurück. Sie war am Kopf leicht verletzt, hat aber alles gut überstanden. Wir danken Frau Meile von Herzen für Ihre grosse Hilfe und würden bei Bedarf sofort wieder Kontakt zu ihr aufnehmen.

 

Verena Frey

Mit Tierkraft stand und steht uns eine Möglichkeit zur Verfügung mit meinen Tieren zu kommunizieren. Es ist unglaublich wie einfühlsam und sanft man den Tieren begegnet und sie sich gleich wohl fühlen. Meo, mein 4 jähriger Flatrüde, findet die Sitzungen immer sehr angenehm und das sieht man ihm auch gleich an. Ich persönlich mag die Art von Daniela Meile sehr – sie ist ruhig, sehr persönlich und geht sehr auf die Anliegen ein ohne aufdringlich zu wirken. Ich kann sie von Herzen weiterempfehlen.

 

Sandra mit Meo

Bei Ankunft der neuen Munis litten sie sehr unter Heimweh. Sie schrien fast ununterbrochen. Dies dauerte bis anhin immer einige Tage an. Tierkraft wurde mir von einem Freund empfohlen. Mein erster Gedanke: „Nützts nüt so schads nüt“. So probierte ich es aus. Nachdem Daniela Meile eine Gruppenbalance machte. Kam in kurzer Zeit Ruhe in die Gruppe. Es war erstaunlich, dass schon nach dieser Zeit, so eine Entspanntheit zu spüren war. Herzlichen Dank und bis bald!

 

Felix

Das isch mi Verstorbeni Kater Aureo. Er isch mit jährig unter s Auto cho. Do ich sehr müeh gha ha, mit dem um z 'go ha i dr Daniela aglüte um es bessers Verständnis z'becho. Ich ha mitem Aureo nomol chönne kommuniziere und ha denn Verstande, worum er in mis Lebe trette isch aber au wider so früeh gange isch! Ich bi dr Daniela sehr dankbar! I ha so vill besser chönne Abschied neh vom Aureo und sie Tod besser chönne verkrafte!

Das isch mini Kätzin Nala. Sie hett nüt me g'Esse gha und isch nit so gsie wie immer! I ha dr Daniela aglüte gha zum froge, was mit ihre los isch. Sie hett mir denn gseit das si e Druck im Mage verspührt und das sie Bakterie im Darm wohr nimmt und dass es Priorität hett, das ich mit ihre no am glieche Tag zum Tierarzt gang. Ich bi dem Rat gfolgt und dr Tierarzt hett denn festgstellt das ihri Entzündigswert sehr höch si und im Blut hett s'Bakterie a'zeigt. Mir hei denn es Röntgebild gmacht und gseh, das d'Nala e chliene Gegestand im Darm hett. Durch s Telefon mit dr Daniela hei mir se rasch chönne behandle und au gwüsst, uf was mir müend luege! Ich bi dr Daniela sehr dankbar! Durch sie hett s Nala nit lang müesse liede und isch wider tip top zwäg!

 

Herzliche Dank gits so Lüt wie di Daniela!

 

Sarah mit Nala & Aureo

Ich dachte für Moritz sei es wichtig sein Auge zu behalten (verdacht des Tierarzt war Tumor oder Entzündung) deshalb rief ich Daniela an um mehr zu erfahren. Sie sagte das Moritz ein Knollen hinter dem Auge hat. Er wolle das störende Ding loswerden. Ich wusste nach der Tierkommunikation was ihm gut tut und was ihm hilft. Er hat die Bachblüten und die gewünschte blaue Decke sehr geschätzt. Trotz verlust seines Auges wegen einem Tumor konnte er diese Zeit gut überstehen und sich danach erholen. Jetz ist er als Pirat unterwegs und bekannt ;)

Auch der TK-Kurs ist sehr empfehlenswert. Dies war eine schöne und lehrreiche Erfahrung.

Vielen Dank liebe Daniela

 

Céline mit Moritz

Nachdem Adeline im Frühling ihren Bruder verloren hat, haben wir uns vor einigen Wochen entschieden, wieder ein zweites Büsi, einen kleinen Kater, zu uns zu holen. Die Athmosphäre zwischen den beiden Katzen war leider von Anfang an angespannt und Adeline ist immer weniger nach Hause gekommen, hat sich in der Wohnung unwohl gefühlt und sich uns gegenüber ziemlich agressiv verhalten. 

Wir haben bei Daniela um Rat gefragt, was wir machen können, dass sich Adeline und das kleine Büsi wieder wohl und geborgen fühlen.

Daniela hat uns mitgeteilt, dass Adeline sich wie ein Familienmitglied fühlt und uns sehr gern hat. Dass sie sich aber übergangen gefühlt hat, weil sie nicht gefragt wurde, ob sie ein Gspänli haben möchte oder nicht und nun deswegen ziemlich sauer ist. Sie hat uns den Rat gegeben, Adeline ab jetzt mehr einzubeziehen und mit ihr zu sprechen; ihr bewusst Zeit und Momente zu schenken, in denen wir ganz für sie da sind mit unserer Aufmerksamkeit. 

Nach dem Telefon mit Daniela hat sich die Situation deutlich entspannt. Unsere Grosse hat zwar manchmal noch kleinere "Wutanfälle", sucht aber wieder viel öfter unsere Nähe und fühlt sich wieder mehr zu Hause. 

Ich habe durch das Gespräch gemerkt, dass ich mit meiner Katze direkt sprechen kann und sie mich sehr gut versteht; ich nehme sie als feinfühliges Wesen ernster als vorher und das zeigt vermutlich seine Wirkung :-)

Vielen Dank liebe Daniela, gerne werde ich wieder einmal deinen Rat einholen wenn es nötig sein sollte, und dich weiterempfehlen.

 

Mit lieben Grüssen Esther und Guido mit Adeline

Liebe Daniela, danke für den Tip mit den Bachblütentropfen für unsere "Mini"! Ein solches Bild hätte ich vorher nicht machen können...

 

Sibylle mit Mini und Gismo

Wir sind dankbar, dass Lotta sich vom Balkonsturz wieder erholt hat. Frau Meile hat uns im Auffinden von Lotta sehr geholfen und vor allem hat Sie auch uns gut getan. Lotta hat die Operation und die Genesungszeit gut überstanden. Wir hoffen, dass ihr Schwanz auch wieder gesund wird. Es war der erste Kontakt mit Frau Meile und sicher nicht der Letzte! Wir empfehlen Sie gerne weiter...

 

Liebe Grüsse 

Katja Kriebel und Claudia Graf mit Lotta

 

Ohne die Hilfe von Daniela Meile hätten wir Stella nicht mehr helfen können. Diese Erfahrung war unglaublich schön und ich bin unendlich dankbar! Stella geht es heute wieder tiptop und ist mit ihren 15 Jahren wieder topfit. Vielen lieben Dank Daniela.

 

Maja mit Stella

Der „Mäxli“ unser Kater ist ein Streuner, er lebt mehr draussen als drinnen. Manchmal

sieht man ihn ein paar Tage nicht, das bereitet mir oftmals Sorgen. Beim letzten Tierkommunikationskurs haben wir mit ihm gesprochen und seither zeigt er sich mehrmals am Tag. Legt sich ins Körbli oder auf den Stuhl und schläft auch vermehrt im Haus. Vor dem Kurs kam er zum Fressen rein und marschierte gleich wieder raus. Ich bin begeistert wie dies funktioniert und wie Daniela dies so einfach weitergeben kann. Super Daniela mach weiter so, ich wünsch dir noch viele „Lehrlinge“.

 

Dank der vell vell mol

Moni

Mein Pferd (17 jährige Quarter Stute) hatte sehr starkes Nesselfieber. Habe während einem Jahr alles mögliche probiert. Chinesische Pulver, Bachblüten , Akkupunktur, Futterumstellung (inkl. spez. Heu) Einstreu wechsel und 3 wöchige Kortisonkur. Ohne Erfolg. Dann kam ich durch Zufall auf Daniela. Sie hat herausgefunden, das mein Pferd psychische Probleme verarbeitet (lief mit 4/5 Jahren internationale Turniere) welche sie verarbeitet. Mit Unterstützung von Schüsslersalz war das Nesselfieber nach ca. 3 Monaten weg. Habe nur sehr positive Erfahrungen mit gemacht. Auch habe ich Daniela mehrfach weiterempfohlen. Auf dem Foto seht ihr meine Stute. Nesselfieber war zu diesem Zeitpunkt nicht sehr stark.

 

Ruedi mit Melena

Meine 6 Jährige French Kiss (Devon Rex) ist sehr speziell und ich liebe sie über alles!

Sie hatte aber seit einiger Zeit das Bedürfnis neben das Kistli zu gaggeln (obwohl ich 3 Katzenkistli habe). Ich fragte Daniela ob sie mir helfen könne und mit French Kiss Kontakt aufnehmen würde. Wir vereinbarten einen Termin für das Gespräch. Ich erfuhr von Daniela, dass French Kiss eine sehr saubere und feinfühlige Katze ist, die es nicht mag wenn es in ihrem Kistli nach "Buebe" riecht. Dass sie ihre felligen Mitbewohner sehr liebt (Indira und Azrael) und dass sie ihren alten Freund, Kater Uzo, sehr vermisst. Sie lebte mit ihm ein halbes Jahr zusammen. Er verstarb mit 15 Jahren. Mir wurden für French Kiss Bachlütentropfen und Schüsslersalz empfohlen. Auch habe ich den Katzensand durch Carbon-Streu ausgetauscht. Dieser neutralisiert den "Buben"-Geruch. Seither hat sie nicht mehr neben das Kistli gemacht!

 

Andrea mit French Kiss